Management

Markus Strecker

Markus Strecker
CEO – Gründer

NBF_0024-7

Michael Minas
CFO

Markus Strecker ist einer der Pioniere in der Wearable Technologies Industrie. Vor 10 Jahren entwickelte er das erste Wearable-Electronics-Produkt für Endverbraucher: “The Hub” by O’Neill. The Hub war das weltweit erste “mobile communications and entertainment snowboard jacket”. Weitere Produkte folgten unter seiner technischen Leitung und nach der Verlagerung der Aktivitäten von Infineon zu Interactive Wear, einem Unternehmen, das er mitgründete. Unter seiner Führung als CTO etablierte sich das Start-up innerhalb kurzer Zeit als führender Systemintegrator in dem Bereich. Das Team entwickelte zum Beispiel die Jacke Rosner MP3Blue, die “Energiegewinnungsjacke” von Zegna, das “KnowWhere” Jacket und viele andere Produkte für große Marken – mehr als 15 Produkte in den vergangenen 10 Jahren.

“The HUB” von O’Neill schaffte es in das Museum of Modern Art in New York City; die Rosner MP3 Blue Jacke gehört zum Fundus des Museums FIT “Fashion in Technology” in New York City.

Mit seinen außergewöhnlichen Erfolgen Forschungsergebnisse in Produkte umzusetzen ist Strecker als strategischer und horizontaler Denker bekannt, der Lösungen liefert auch und vor allem bei schwierigen Aufgaben in Technologie und Industrialisierung. In seiner Laufbahn hat er ein starkes Netzwerk an Forschungseinrichtungen, Partnern in der Industrie und Zulieferern aufgebaut und Win-Win-Allianzen gebildet. Strecker ist als Experte für die Europäische Kommission tätig. Er hat in Europa, Asien und Nord-Amerika gearbeitet.

2009 wurde er von Adidas nach Amerika geholt, um dort die Elektronikentwicklug des miCoach Elite Team System, einem neuartigen Fußballtrainingssystem, zu leiten.

 

Michael Minas kam im Juni 2014 als CFO zu Teiimo.

Er hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung, die er in Führungspositionen in Finance, Accounting, Controlling & Administration internationaler Unternehmen gesammelt hat. Minas arbeitete in Unternehmen aus den Branchen Chemie, IT, Biotech und Pharma, wo er erfolgreich Optimierungsprojekte im Finanzbereich, der Organisation und den Prozessen managte, vor allem in Veränderungssituationen. Er spricht mehrere Sprachen und sieht Herausforderungen als Chancen für Wachstum..

Minas hat einen Abschluss als Dipl. Betriebswirt von der FH Trier sowie einen Master in International Business Analysis von der University of Leicester (UK).